MTA-Portal
© Beau Lark / Fuse / Thinkstock
Sind individuelle Gesundheitsleistungen nützliche Zusatzleistungen oder unnötige Kosten? © Beau Lark / Fuse / Thinkstock

Ratgeber: IGeL-Angebote beim Arzt richtig einschätzen

Wenn gesetzlich Krankenversicherte beim Arzt ihr Portemonnaie zücken, holen sie nicht immer nur die Gesundheitskarte heraus. Viele bezahlen auch bares Geld für sogenannte Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL), die die Krankenkasse nicht übernimmt. Das können etwa Ultraschallbilder sein, Zahnreinigungen oder Akupunktur-Behandlungen. Doch wenn die Kassen diese Leistungen nicht bezahlen – taugen sie dann überhaupt etwas? Nur manche sind wirklich sinnvoll, andere nutzen wohl vor allem der Praxiskasse. Detaillierte Einschätzungen dazu liefert der neue Ratgeber „IGeL-Angebote beim Arzt – Was Sie über private Zusatzleistungen wissen müssen“ der Verbraucherzentrale NRW.

Das 200-seitige Buch gibt einen Überblick über die am häufigsten angebotenen Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) und die zugehörigen Bewertungen des IGeL-Monitors. Zudem erfahren die Leser, wie sie in der Arztpraxis souverän über kostenpflichtige Angebote entscheiden, auch wenn sie bereits im Wartezimmer damit überrumpelt werden.

Umfassende Hintergrundinformationen zu den IGeL runden das Paket ab. Der Ratgeber kostet 12,90 Euro und ist in den örtlichen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro für Porto und Versand wird er auch nach Hause geliefert. Als E-Book steht er für 9,99 Euro bereit zum Download unter www.vz-ratgeber.de.

Quelle: Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Weitere Informationen

Bestellmöglichkeiten:
Online-Shop: www.vz-ratgeber.de
Telefon: 0211/3809-555; E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de; Fax: 0211/3809-235
Post: Versandservice der Verbraucherzentralen, Himmelgeister Straße 70, 40225 Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren
Stickstoff-Tank © SUPERFROYD / iStock / Thinkstock
Superhelden der Zellen weiter
Mitochondrium © wir0man / iStock / Thinkstock
Wirkung von Metallopeptiden weiter
Staphylococcus aureus © Dr_Microbe / iStock / Thinkstock
Neue Erkenntnisse zu USA300 weiter
Wildschwein © johan10 / iStock / Thinkstock
Vorsicht beim Fleischverzehr weiter
Zellvermehrung kann durch innere Uhr reduziert werden weiter
Orientierung behalten durch verschiedene Nervenzellen weiter